Events rund um biologische Vielfalt

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen, Webinare und interessante Events rund um das Thema. Von den UBi-Events gibt es Rückschauen, die Sie hier auch finden können.

 

 

Event-Kalender

Test Subtitle

22.05.2024 | Webinar: Biodiversität im Unternehmen

Entdecken Sie die Vorteile eines gezielten Biodiversitätsmanagements! Dieses Seminar bietet Ihnen grundlegendes Wissen und praxisnahe Einblicke. Angesprochen sind Geschäftsführer und Fachkräfte von KMUs. Sie werden lernen, Chancen und Risiken zu erkennen, rechtliche Anforderungen zu verstehen und Biodiversität effektiv zu integrieren. Die Inhalte umfassen Einführung, gesetzliche Anforderungen, Managementansätze und praktische Beispiele. Die Referenten vom Global Nature Fund nutzen interaktive Methoden, Diskussionen und Präsentationen. Seien Sie dabei und melden sich gleich für einen der limitierten Plätze an!

 

 

Veranstalter: NRW Bank

Ort: online

Zeit: 22.05.2024, 09:00 – 13:00 Uhr

kostenfrei

 

04. – 05.06.2024 | Woche der Umwelt 2024

Woche der Umwelt im Schloßpark Bellevue, Berlin

UBi freut sich als Aussteller mit Ihnen auf der Woche der Umwelt in Berlin ins Gespräch zu kommen. Erfahren Sie an unserem Stand, wie Unternehmen zum Schutz der biologischen Vielfalt beitragen und sich gleichzeitig erfolgreich am Markt positionieren können.

 

Wir zeigen Ihnen:

Die Verbindung zwischen Biodiversität und wirtschaftlichem Handeln; Lösungen zur Integration von Biodiversitätsmaßnahmen in die Unternehmenspraxis, branchenspezifische Schwerpunkte und Lösungen für Lebensmittel, Bauwesen, Bekleidung, Chemie und mehr; inspirierende Leuchtturmprojekte wie „Food for Biodiversity“ und „Naturnahe Firmengelände“

 

Die Woche der Umwelt 2024 findet vom 4. bis 5. Juni 2024 in Berlin statt. Ins Leben gerufen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) bietet sie eine einzigartige Plattform für Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft, um gemeinsam innovative Ansätze zum Schutz unserer Umwelt zu präsentieren und umzusetzen.

 

 

Veranstalter: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und DBU

Ort: Berlin, Park von Schloss Bellevue

Zeit: 04. – 05.06.2024, ganztags

kostenfrei

 

11.06.2024 | UBi Event | Dialogforum

UBi Dialogforum 2024 Keyvisual

Die Veranstaltung ist die nationale Jahreskonferenz zu Biodiversität in der Wirtschaft. Teilnehmende sind Vertreter:innen der Spitzen- und Branchenverbände der deutschen Wirtschaft, Unternehmen aller Größen und Branchen, des Umwelt- und des Wirtschaftsministeriums sowie weiterer politischer Institutionen, zudem Initiativen, wissenschaftliche Einrichtungen und NGOs, die zum Thema Biodiversität in der Wirtschaft arbeiten. Gastgeber ist das Bundesumweltministerium, Steffi Lemke wird auch vor Ort sein.

 

Das diesjährige Programm bietet neben dem Schwerpunkt Reporting drei branchenspezifische Nachmittagsforen zu Tourismus, Bauen und Textil. Ebenfalls wird es ein Nachmittagsforen speziell für KMU geben, die einen Einstieg in das Thema Biodiversität suchen.

 

Weitere Informationen zur Anmeldung und zum Programm finden Sie hier.

 

Veranstalter: ‚Biodiversity in Good Company‘ Initiative e.V.

Ort: Berlin

Zeit: 11.06.2024, 09:00 – 16:40 Uhr

kostenfrei

 

18.06.2024 | UBi Event | Webinar: EMAS und Biodiversität – Einführung inkl. Vorstellung des Leitfadens

Der Schutz der biologischen Vielfalt sichert unsere Lebens- und Wirtschaftsgrundlagen. Diese Erkenntnis setzt sich zunehmend auch in Unternehmen durch. Stand bisher der Klimaschutz im Mittelpunkt betrieblicher Umweltmaßnahmen, wird nun der Schutz der biologischen Vielfalt zu einem immer wichtigeren Handlungsfeld. Doch wie können Unternehmen ihrer Verantwortung für die biologische Vielfalt gerecht werden? Wo setzen sie an? Und welche Aspekte sollten berücksichtigt werden?

 

Erfahren Sie in unserem Webinar wie dieses komplexe Thema für die verschiedenen Unternehmensbereiche operationalisiert werden kann: vom Firmengelände über Einkauf und Rohstoffgewinnung bis hin zu Produktentwicklung, Transport und Logistik. Marketing und Kommunikation gehören ebeso dazu wie die Einbindung von Interessensgruppen. Für alle Bereiche werden die Bezüge zur Biodiversität, die Herausforderungen sowie mögliche Ziele und Maßnahmen beschrieben. Vorschläge für Indikatoren zum Monitoring und positive Beispiele runden den Input für ein verbessertes Biodiversitätsmanagement ab

 

Darüber hinaus erhalten Sie Informationen über neue und geplante Gesetze und EU-Richtlinien, steigendes Verbraucherbewusstsein, strengere Anforderungen von Finanzinstituten und/oder Geschäftspartnern.

 

Der Leitfaden „EMAS und Biodiversität“ richtet sich an alle Unternehmen, die sich im Handlungsfeld Biodiversität weiterentwickeln wollen. Das EU-Umweltmanagementsystem EMAS bietet dafür einen hervorragenden Rahmen, aber auch für Unternehmen mit einem anderen Managementsystem – oder ohne – sind die Informationen und Hinweise des Leitfadens hilfreich.

 

Bundesumweltministerin Steffi Lemke betont in ihrem Vorwort: „Ich würde es sehr begrüßen, wenn auch andere Unternehmen und Organisationen, die etwas für den Schutz der biologischen Vielfalt tun wollen, den Leitfaden als Anregung und Hilfestellung nutzen. Denn wir brauchen noch viel mehr aktives Engagement der Wirtschaft, um beim Erhalt unserer Lebensgrundlagen voranzukommen.“

 

Herausgeber des Leitfadens sind die Bodensee-Stiftung und der Global Nature Fund – zwei der fünf Partnerorganisationen, die für die Umsetzung des Projektes „UBi – Unternehmen Biologische Vielfalt“ verantwortlich sind.

 

 

Veranstalter: Bodensee-Stiftung

Ort: online

Zeit: 18.06.2024, 14:00 – 15:30 Uhr

Anmeldung: bitte bis 10.06. per E-mail an Dr. Michael Scholz.

kostenfrei

 

 

Weitere Termine:

19. Juni von 10:00 – 11:30 Uhr

 

19.06.2024 | UBi Event | Webinar: EMAS und Biodiversität – Einführung inkl. Vorstellung des Leitfadens

Der Schutz der biologischen Vielfalt sichert unsere Lebens- und Wirtschaftsgrundlagen. Diese Erkenntnis setzt sich zunehmend auch in Unternehmen durch. Stand bisher der Klimaschutz im Mittelpunkt betrieblicher Umweltmaßnahmen, wird nun der Schutz der biologischen Vielfalt zu einem immer wichtigeren Handlungsfeld. Doch wie können Unternehmen ihrer Verantwortung für die biologische Vielfalt gerecht werden? Wo setzen sie an? Und welche Aspekte sollten berücksichtigt werden?

 

Erfahren Sie in unserem Webinar wie dieses komplexe Thema für die verschiedenen Unternehmensbereiche operationalisiert werden kann: vom Firmengelände über Einkauf und Rohstoffgewinnung bis hin zu Produktentwicklung, Transport und Logistik. Marketing und Kommunikation gehören ebeso dazu wie die Einbindung von Interessensgruppen. Für alle Bereiche werden die Bezüge zur Biodiversität, die Herausforderungen sowie mögliche Ziele und Maßnahmen beschrieben. Vorschläge für Indikatoren zum Monitoring und positive Beispiele runden den Input für ein verbessertes Biodiversitätsmanagement ab

 

Darüber hinaus erhalten Sie Informationen über neue und geplante Gesetze und EU-Richtlinien, steigendes Verbraucherbewusstsein, strengere Anforderungen von Finanzinstituten und/oder Geschäftspartnern.

 

Der Leitfaden „EMAS und Biodiversität“ richtet sich an alle Unternehmen, die sich im Handlungsfeld Biodiversität weiterentwickeln wollen. Das EU-Umweltmanagementsystem EMAS bietet dafür einen hervorragenden Rahmen, aber auch für Unternehmen mit einem anderen Managementsystem – oder ohne – sind die Informationen und Hinweise des Leitfadens hilfreich.

 

Bundesumweltministerin Steffi Lemke betont in ihrem Vorwort: „Ich würde es sehr begrüßen, wenn auch andere Unternehmen und Organisationen, die etwas für den Schutz der biologischen Vielfalt tun wollen, den Leitfaden als Anregung und Hilfestellung nutzen. Denn wir brauchen noch viel mehr aktives Engagement der Wirtschaft, um beim Erhalt unserer Lebensgrundlagen voranzukommen.“

 

Herausgeber des Leitfadens sind die Bodensee-Stiftung und der Global Nature Fund – zwei der fünf Partnerorganisationen, die für die Umsetzung des Projektes „UBi – Unternehmen Biologische Vielfalt“ verantwortlich sind.

 

 

Veranstalter: Bodensee-Stiftung

Ort: online

Zeit: 19.06.2024, 10:00 – 11:30 Uhr

Anmeldung: bitte bis 10.06. per E-mail an Dr. Michael Scholz.

kostenfrei

 

27.06.2024 Biodiversität schützen: Welchen Beitrag kann die Chemiebranche leisten?

Der Schutz, die Erhaltung und die nachhaltige Nutzung der biologischen Vielfalt sind auch für die chemisch-pharmazeutische und biotechnologische Industrie von großem Interesse – nicht zuletzt als Grundlage für viele wirtschaftliche Aktivitäten und Innovationen. Gleichzeitig ist die Branche mitverantwortlich für den Rückgang der biologischen Vielfalt. Chemie3 hat sich deshalb auf den Weg gemacht, Handlungshilfen zu entwickeln, wie Unternehmen den Schutz der Biodiversität angehen können.

 

Chemie3 lädt Sie herzlich zur digitalen Diskussionsrunde ein, um relevante Fragen zu beleuchten. Erfahren Sie, was Biodiversitätsschutz für die chemisch-pharmazeutische Industrie bedeutet, wo sie mitverantwortlich für den Rückgang der Biodiversität ist und wie sie zu einer nachhaltigen Nutzung der Biodiversität beitragen kann. Diese und weitere Aspekte werden beleuchtet.

 

Impulse kommen von:

 

Michael Drozd (Merck KGaA),
Dr. Johannes Förster, (Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ),
Dr. Esther Heidbüchel, (Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production – CSCP),
Janosch Birkert (WWF Deutschland) und
Dr. Lina Seitzl (MdB, Berichterstatterin für Biodiversität der SPD-Bundestagsfraktion).

 

Veranstalter: Chemie3

Ort: online

Zeit: 27.06.2024, 14:00 – 15:15 Uhr

kostenfrei

 

01.10.2024 | UBi Event | Digitaler Dialog

Inhalte zum Digitalen Dialog werden schnellstens bekannt gegeben.

 

 

Veranstalter: ‚Biodiversity in Good Company‘ Initiative e.V.

Ort: online

Zeit: 01.10.2024, n.n. Uhr

kostenfrei

 

Sie interessieren sich für die Themen der vergangenen Events, hier ein paar Artikel.

31.05.2023 | Pressemitteilung

Dialogforum 2023

von CSCP / Ellen Land

Auf der nationalen Konferenz zu Biodiversität und Wirtschaft am 6. Juni in Berlin diskutieren Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Politik, Naturschutz und Wissenschaft Lösungen und Strategien für den Schutz der Biodiversität.

31.08.2022 | Event

Rückblick Dialogforum 22

von Biodiversity in Good Company Initiative

Der hybride Event 2022 bot dem Publikum regen Austausch auf der Bühne. In den anschließenden Workshops wurden Themen aus dem Finanzbereich für die Wirtschaft beleuchtet.

30.06.2022 | Event

Rückblick Digitaler Dialog 22/1: Insektenschutz

von ′Biodiversity in Good Company′ Initiative

Insektenschutz ist ein wichtiges Thema. Wie Sie privat und geschäftlich nachtaktive Tiere schützen und Emissionen einsparen hat das UBi Event gezeigt.